PROJEKT-ARTEN

TYPEN

Über die Kompensation können Projekte aus verschiedensten Bereichen finanziert werden. Grundsätzlich wird zwischen Projekten zur Minderung von CO2 (z. B. durch den Bau von Windenergieanlagen) und Projekten zur Einbindung von CO2 (z. B. durch die Aufforstung von Wäldern) unterschieden.

Am häufigsten werden Projekte zu Erneuerbaren Energien oder Energieeffizienzsteigerungen sowie Projekte zur Reduzierung und Einbindung von CO2 durch Maßnahmen in der Land- und Forstwirtschaft unterstützt. Daneben gibt es u. a. Projekte für den Erhalt oder die Wiedervernässung von Mooren sowie Projekte aus den Bereichen Abfall- und Deponiegas, Industrie und Transport.

ANBIETER

 

Es gibt eine Reihe von Anbietern, die Zertifikate aus Klimaschutzprojekten anbieten. Hierzu zählen z. B. die ClimatePartner GmbH, die First Climate AG, die KlimaInvest Green Concepts GmbH, KlimAktiv, der
PRIMAKLIMA e. V. oder die atmosfair gGmbH. Die Anbieter generieren entweder Zertifikate aus eigenen Klimaschutzprojekten oder erwerben Zertifikate auf dem freiwilligen Markt. Auch Drittanbieter wie Fluggesellschaften oder Druckereien bieten zunehmend Kompensationen an.

EIGENE PROJEKTE

 

 

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, mithilfe von Kompensationsanbietern eigene Klimaschutzprojekte zu lancieren und damit Zertifikate zur CO2-Kompensation zu generieren. Entsprechende eigene Projekt können auf die Bedürfnisse des Unternehmens bzw. der Kommune zugeschnitten und als Marketinginstrument verwendet werden.

BEITRÄGE IN UNSEREM BLOG