top of page
Suche

Smart-Home-App, MyFRITZ!-App, Meross-App & Co.: Smarte Steckdosen senken Stromverbrauch

Die smarten Steckdosen werden einfach zwischen Steckdose und Gerät gesteckt und können den Stromverbrauch diverser Elektrogeräte verringern. Sie ermöglichen das Ein- und Ausschalten von Fernseher und Co. auch unterwegs über eine App. Smarte Steckdosen können nicht nur über WLAN, sondern auch über ZigBee oder Bluetooth kommunizieren.

Durch die intelligente Steckdose können Geräte vom Strom getrennt werden, ohne dass der Stecker manuell gezogen werden muss. Dadurch kann einiges an Strom eingespart werden, der sonst im Stand-by-Modus verbraucht worden wäre. Die smarten Steckdosen können außerdem die aktuelle Temperatur sowie den Stromverbrauch messen, wodurch Stromfresser leichter identifiziert werden können.


Die meisten intelligenten Steckdosen lassen sich darüber hinaus mit Alexa, Google Assistent, SmartThings oder dem Apple HomeKit verwenden.

Comments


THEMEN

bottom of page